Sie befinden sich:

Angebot der Beschäftigung, Förderung und Betreuung (ABFB) für Menschen mit Behinderung

Sie oder Angehörige von Ihnen leben mit einer Behinderung und möchten sich gerne handwerklich betätigen oder andere Kreativangebote zusammen erleben? In die ABFB des Diakoniewerks Simeon können Menschen kommen, die nicht oder noch nicht in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten können. Auch ältere Personen mit Behinderung, die sich bereits im Ruhestand befinden, können ihren Tag in der ABFB verbringen. Hier finden sie eine Vielzahl tagesstrukturierender Angebote für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung.

Die Angebote der ABFB in Neukölln sind vielseitig:

  • Holzwerkstatt
  • Koch- und Backgruppe
  • Hauswirtschaftstraining
  • Handarbeitsrunde
  • Kreativgruppen
  • Offenes Café
  • Biografiearbeit
  • Tanztherapie
  • Sport- und Spielangebote und viele mehr.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie ein Angebot vermissen. Wir  freuen uns auf Ihre Vorschläge!

Wie kann ich mir den Tag in der ABFB vorstellen?

Die ABFB hat Montag – Freitag von 8 – 16 Uhr geöffnet. Sie entscheiden selbst, an wie vielen Tagen in der Woche und wie viele Stunden am Tag Sie das Angebot der Beschäftigung, Förderung und Betreuung nutzen möchten. Bei Bedarf kann ein Fahrdienst organisert werden, der Sie morgens abholt und am Nachmittag wieder nach Hause bringt.

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach wird der weitere Tag besprochen und die Gruppen- und Einzelangebote beginnen. Alle können sich individuelle Tages- und Wochenprogramme zusammenstellen. Nach den Angeboten, die vormittags stattfinden, wird gemeinsam Mittag gegessen. Besucher*innen und Mitarbeitende der ABFB kochen jeden Tag frisch und gesund zusammen. Nach dem Mittagessen besteht die Möglichkeit, sich in Ruheräume zurückzuziehen, zu shclafen, Musik zu hören, eine Pause zu machen oder Kaffee zu trinken. Am Nachmittag folgen weitere individuelle Angebote, ehe es dann um 17 Uhr wieder nach Hause geht.

Den ganzen Tag sind Mitarbeitende mit unterschiedlichen Professionen vor Ort. Dazu gehören Sozialarbeiter*innen, ein Tischler, Therapeut*innen und Heilerziehungspfleger*innen. Sie sorgen für ein großes Angebot unterschiedlicher Beschäftigungsmöglichkeiten.

Umgebung der ABFB

Die ABFB liegt in Neukölln, im Ortsteil Rudow, in der Lipschitzallee 15 in 12351 Berlin. Sie gehört zum Diakoniewerk Simeon. Wir bieten seit über 40 Jahren Wohn- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen. Sie können hier verschiedene Freizeitangebote nutzen, gemeinsame Reisen und Ausflüge unternehmen oder im Sportclub Wohnstättenwerk e.V. mitmachen. Ein engagierter Beirat sichert die Teilhabe und Mitbestimmung aller hier lebenden Personen.

Gemeinsam mit der evangelischen Dreieinigkeitskirchengemeinde und der benachbarten Kindertagesstätte bildet das Diakoniewerk Simeon hier am Standort das Zentrum Dreieinigkeit (Homepage Zentrum Dreieinigkeit). Treffen Sie auf interessante und aufgeschlossene Menschen.

Kosten

Das Angebot der Tagesstrukturierung über die ABFB (BFBTS) wird über das SGB XII/Eingliederungshilfe finanziert.


Foto © Diakoniewerk Simeon/Birte Zellentin