Sie befinden sich:

Erzieher*in

für Mutter/Vater-Kind-Intensivwohngruppe in Adlershof | mit 100 % Stellenanteil | zum nächstmöglichen Zeitpunkt | unbefristet
Vollzeit/Teilzeit | Kinder, Jugendliche & Familien

Bei §19 SGB VIII, §1666 BGB und auch beim SGB XII verstehen Sie nicht nur Bahnhof? Sie wissen wo man Kitas findet, haben den BVG-Plan und können auf Anhieb einen Strampler der Größe 62 von Größe 74 unterscheiden? Dann bewerben Sie sich bei uns! #werdesimeon

Aufgabengebiete

  • In einem Team mit fünf weiteren pädagogischen Fachkräften betreuen Sie Mütter und/oder Väter mit Kindern bis zum 6. Lebensjahr in 24-h-Schichtdiensten.
  • In einem schönen Mehrfamilienhaus mit Garten leben fünf Mütter/Väter mit ihren Kindern in 1 bis 2-Zimmer-Wohnungen.
  • Der besondere Schwerpunkt des Intensivangebots liegt auf der Betreuung von Eltern mit geistiger Beeinträchti-gung, die zum Teil nicht in der Lage sind, mit ihrem Kind ohne Hilfe allein zu leben. Eine Zuordnung gemäß § 53 SGB XII kann vorliegen.
  • Sie sind verantwortlich für die Sicherung des Wohls der Kinder.
  • Sie fördern die Verselbständiung der Mütter/Väter und Kinder und gestalten die Tagesabläufe aktiv mit.
  • Sie unterstützen bei der Entwicklung von sozialen Kom-petenzen der Kinder und der Mütter/Väter.
  • Sie begleiten die Eltern zu Arzt- und Behördenterminen und leisten Netzwerkarbeit.
  • Sie führen mit den Müttern/Vätern Entwicklungsgespräche und arbeiten gemeinsam an Zielvereinbarungen zur Umsetzung der Hilfeplanung.
  • Sie erstellen die tägliche Verlaufsdokumentation und Entwicklungsberichte.

Wir bieten Ihnen

  • 100 % Stellenanteil
  • Bezahlung nach Tarifvertrag EKBO sowie betriebliche Zusatzrente
  • vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • sehr gute Fachanleitung, externe Supervision sowie vielfältige Fortbildungsangebote
  • langfristiges und stabiles Arbeitsverhältnis
  • wertschätzendes und achtsames Miteinander sowie humorvolle Kolleg*innen

Vielfalt ist uns wichtig! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Was Sie mitbringen

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie arbeiten gern in 24-Stunden-Schichten.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung.
  • Gern bringen Sie auch Zusatzqualifikationen mit.
  • Sie fühlen sich in der Teamarbeit genauso wohl wie beim selbständigen Arbeiten.
  • Ihnen ist eine zugewandte Haltung gegenüber den Familien wichtig.

Kontakt und Bewerbung

Diakonie Jugend- & Familienhilfe Simeon gGmbH

Stichwort: Mutter-/Vater-Kind Intensivwohngruppe TK
Margit Roßner
Sonnenallee 47
10245 Berlin
Tel.: 0172/6128138

Bewerbungen als pdf per E-Mail bitte mit maximal 5 MB einsenden.
m.rossner@noSpamdiakoniewerk-simeon.de

Druckversion der Stellenausschreibung