Sie befinden sich:

IT-Koordinator*in (m/w/d)

für das Diakoniewerk Simeon in Neukölln | mit 100 % Stellenumfang | zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit/Teilzeit | Organisation & Verwaltung

Die Diakoniewerk Simeon gGmbH ist eine Organisation des evangelischen Kirchenkreises Neukölln und eingebunden in die Kirchenkreise Tempelhof-Schöneberg, Lichtenberg-Oberspree und sucht zum nächstmöglichen eine*n IT-Koordinator*in. #werdesimeon

Aufgabengebiete

  • Zu Ihren Aufgaben zählen die fachliche und disziplinarische Leitung der IT-Abteilung sowie die operative Koordination der IT-Strukturen des Werkes.
  • Sie optimieren die Abläufe innerhalb der Abteilung sowie der IT-Infrastruktur und erstellen und dokumentieren IT-Konzepte.
  • Sie übernehmen die Gestaltung der strategischen Entwicklung des IT-Bereichs gemeinsam mit der Geschäftsführung und externen Partnern.
  • Außerdem erarbeiten und übernehmen Sie IT-Projekte und deren Überwachung und Reporting.
  • Außerdem zählt die fortlaufende Organisation der Zusammenarbeit zwischen internem 1st-Level und externem 2nd-Level-Support zu Ihren Aufgaben.

Wir bieten Ihnen

  • aufgeschlossenes Team mit flachen Hierarchien
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Abteilungen
  • gründliche Einarbeitung in Ihr neues Arbeitsumfeld und immer ein offenes Ohr für Fragen oder Anregungen
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • verschiedenste Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung mit allen sozialen Leistungen des Tarifvertrages der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg (TVEKBO)
  • Kinderzuschuss, betriebliche Altersversorgung, 30 Tage Urlaub, jährliche Sonderzahlung und viele weitere Vorteile

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre bzw. der Wirtschaftsinformatik oder alternativ einschlägiger Berufserfahrung in diesem Bereich.
  • Sie bringen zudem Führungserfahrungen mit.
  • Sie zeichnen sich durch ein ganzheitliches Verständnis von Prozessen, Anforderungen und IT-Systemen aus.
  • Sie überzeugen mit analytischem und konzeptionellem Denkvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Veränderungsbereitschaft sowie Kommunikationsstärke und einer starken Dienstleistungsorientierung.
  • Sie gehen routiniert mit den gängigen MS-Office-Produkten um.

Sollten Sie sich und Ihre Fähigkeiten in dem beschriebenen Aufgabenprofil wiedererkennen und Interesse an einer neuen Herausforderung in einem entspannten, familienfreundlichen und vielfältigen Umfeld haben, so kontaktieren Sie uns!

Kontakt und Bewerbung

Diakoniewerk Simeon gGmbH

Andrea Schlensog
Rübelandstraße 9
12053 Berlin
Tel.: 030/68904-195

Bewerbungen per E-Mail bitte mit maximal 5 MB einsenden an:

a.schlensog@noSpamkva-berlin-sued.de

Druckversion der Stellenausschreibung.