Sie befinden sich:

ReNo bzw. ReFa (m/w/d)

für das Diakoniewerk Simeon in Neukölln | mit 100 % Stellenumfang | zum 1. März 2021
Vollzeit/Teilzeit | Organisation & Verwaltung

Die Diakoniewerk Simeon gGmbH ist eine Organisation des evangelischen Kirchenkreises Neukölln und eingebunden in die Kirchenkreise Tempelhof-Schöneberg, Lichtenberg-Oberspree. Wir suchen ab März eine*n Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*n bzw. Rechtsanwaltsfachangestelle*n. #werdesimeon

Aufgabengebiete

  • Zu Ihren Aufgaben zählen allgemeine Sekretariatsarbeiten, Fristen- und Wiedervorlagebearbeitung sowie die Durchführung von Rechercheaufgaben.
  • Sie fertigen Schriftsätze und Klagen, teilweise nach Diktat und übernehmen die Kommunikation mit Gerichten und Behörden.
  • Auch Rechnungsprüfung (RVG, GvKostG), Archivierung, Postbearbeitung und Dokumentenmanagement sind Teil Ihres Aufgabenbereichs.
  • Zudem arbeiten Sie bei div. Projekten und Einzelaufgaben unserer Juristen mit.
  • Ihre Themengebiete sind: allgemeines Vertragsrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Gesellschaftsrecht, Steuerrecht.
  • Sie führen gerichtliche und außergerichtliche Mahnverfahren durch und bearbeiten selbstständig zur Durchführung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.
  • Außerdem unterstützen Sie den Beauftragten für das betriebliche Eingliederungsmanagement.

Wir bieten Ihnen

  • aufgeschlossenes Team mit flachen Hierarchien
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Abteilungen
  • gründliche Einarbeitung in Ihr neues Arbeitsumfeld und immer ein offenes Ohr für Fragen oder Anregungen
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • verschiedenste Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung mit allen sozialen Leistungen des Tarifvertrages der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg (TVEKBO)
  • betriebliche Altersversorgung, jährliche Sonderzahlung und viele weitere Vorteile

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als ReNo bzw. ReFa und haben bereits Berufserfahrung in diesem Bereich.
  • Sie bringen zudem Kenntnisse im Bereich Zwangsvollstreckungsmaßnahmen mit.
  • Erfahrungen im Bereich betriebliches Eingliederungsmanagement sind wünschenswert.
  • Sie zeichnen sich durch eine selbstständige, kommunikative, strukturierte und effiziente Arbeitsweise aus.
  • Sie überzeugen durch sehr gute Deutsch- und MS-Office-Kenntnisse.

Sollten Sie sich und Ihre Fähigkeiten in dem beschriebenen Aufgabenprofil wiedererkennen und Interesse an einer neuen Herausforderung in einem entspannten, familienfreundlichen und vielfältigen Umfeld haben, so kontaktieren Sie uns!

Kontakt und Bewerbung

Diakoniewerk Simeon gGmbH

Andrea Schlensog
Rübelandstraße 9
12053 Berlin
Tel.: 030/68904-195

Bewerbungen per E-Mail bitte mit maximal 5 MB einsenden an:

bewerbungen@noSpamkva-berlin-sued.de

Druckversion der Stellenausschreibung.

 

Zurück