Sie befinden sich:

Sozialpädagog*in (m/w/d)

für Migrationsberatung in Neukölln | mit 80 % Stellenumgfang | zum 1. September 2020 (vorerst befristet)
Vollzeit/Teilzeit | Beratung & Integration

Ihnen liegen die Gleichstellung und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte am Herzen!? Haben Sie auch Freude an der Auseinandersetzung mit sperrigen Rechts-§§ und Geduld für komplexe Problemlagen? Wenn ja, sind Sie bei uns richtig! #werdesimeon

Aufgabengebiete

  • Sie beraten zu sozial- und aufenthaltsrechtlichen Fragen sowie zu diversen Themen der Alltagsbewältigung
  • Sie geben Information zum Hilfesystem in Deutschland und vermitteln an Regeldienste
  • Sie unterstützen durch Ihre Beratung Ratsuchende bei deren beruflicher Orientierung und Arbeitssuche.
  • Sie beraten mit ganzheitlichem Ansatz, auch zu psychosozialen Themen.
  • Sie gestalten ein Gruppenangebot mit/für Aussiedler-Senior*innen
  • Sie vermitteln Informationen über Möglichkeiten gesellschaftlicher Teilhabe.
  • Sie arbeiten in enger Kooperation mit Kolleg*innen der MBE und des JMD, dem JobCenter, kommunalen Fachdiensten, Bildungsträgern, Professionellen diverser Organisationen/Institutionen, freien Trägern (unter anderem durch fallbezogene Co-Beratung).
  • Sie wirken in Gremien und Netzwerken des Bezirk Neukölln und im diakonischen Trägerkontext mit.
  • Sie unterstützen Partizipationsprozesse und die Öffentlichkeitsarbeit des MSD.
  • Sie übernehmen Aufgaben der Projektorganisation und dokumentieren ihre Arbeit regelmäßig.
  • Sie beteiligen sich aktiv im Team und in der kollegialen Beratung und erweitern Ihre Kenntnisse regelmäßig durch Fortbildungen.

Wir bieten Ihnen

  • Bezahlung nach Tarifvertrag
  • betriebliche Zusatzrente
  • Fortbildungen
  • vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • kollegiale Zusammenarbeit in vielfältigem Team
  • wertschätzendes und achtsames Miteinander

Was Sie mitbringen

  • Sie bringen ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik mit.
  • Sie verfügen über Methoden- und Sozialrechtskenntnisse sowie Erfahrungen im Bereich der Migrationssozialarbeit.
  • Sie sind offen, kommunikativ und arbeiten gern im Team.
  • Sie haben muttersprachliche Russischkenntnisse und können auch auf Englisch beraten.
  • Sie arbeiten selbständig und verfügen über sehr gute Schriftdeutsch- und PC-Kenntnisse.

Kontakt und Bewerbung

Diakoniewerk Simeon gGmbH

Bereich Soziales & Intergration
Fachbereichsleitung
Alix Katharina Rehlinger
Marousstr. 18 a
12053 Berlin
Tel.: 030/68247717 oder mobil: 0173/6144547

Bewerbungen per E-Mail (max. 5 MB) bitte an:

a.rehlinger@noSpamdiakoniewerk-simeon.de

Druckversion der Stellenausschreibung.