Sie befinden sich:

Pflegezentrum Sonnenallee

Pflegeheim in Nord-Neukölln am Hermannplatz

Sie brauchen Pflege und Hilfe im Alltag? Doch es gibt niemanden, der Ihnen regelmäßig zur Seite stehen kann? Sie kümmern sich um Ihre pflegebedürftigen Angehörigen, sind von dieser Aufgabe aber zunehmend überfordert? Wir wissen wie Ihnen zumute ist.

Seit mehr als 25 Jahren sind wir für Menschen da, die - manchmal sogar von heute auf morgen - eine wichtige Entscheidung für ihr weiteres Leben treffen mussten. Viele unter ihnen haben das Pflegeheim nur als die letzte aller infrage kommenden Möglichkeiten angesehen, zum Beispiel, weil sie Angst hatten, dort ihre Selbstständigkeit zu verlieren.

Alle Fragen zu Pflege und Pflegegraden klären wir mit Ihnen

Wir wissen darum, dass der Umzug in ein Pflegeheim ein schwerer Schritt ist. Sowohl für Pflegebedürftige selbst als auch für deren Verwandte und Freund*innen. Ohne Zweifel verläuft das Leben bei uns in anderen Bahnen als Sie es von Zuhause gewohnt sind. Dafür wird hier aber vieles leichter für Sie. Denken Sie nur an die Zubereitung der Mahlzeiten, das Saubermachen oder den Einkauf.

Alles was Ihnen aufgrund Ihres Alters oder Ihrer Erkrankung nicht mehr möglich ist, erledigt bei uns ein über viele Jahre bewährtes und bestens qualifiziertes Team für Sie. Benötigen Sie Hilfe bei der Körperpflege, beim Essen oder Anziehen gehen wir Ihnen einfühlsam und respektvoll zur Hand. Sobald Sie mit den täglichen Dingen (wieder) alleine zurechtkommen, bleiben wir im Hintergrund und unterstützen Sie nur, wenn Sie uns brauchen.

Wir unterstützen Sie auch dabei, zu verstehen, welche Leistungen Sie von der Pflegekasse oder dem Sozialamt zur Finanzierung des Pflegeplatzes erwarten können und wie teuer es insgesamt wird.

Gerne können Sie mit unserer Pflegedienstleitung einen Termin für einen unverbindlichen Rundgang mit Beratung vereinbaren.

Leben im Pflegezentrum Sonnenallee

Im Pflegezentrum Sonnenallee wie auch in unseren anderen stationären Pflegeeinrichtungen finden Sie neben einer hohen Fachlichkeit auch viele Optionen, den Tag über etwas zu unternehmen. In all unseren Häusern besteht außerdem die Möglichkeit, sich mit Seelsorger*innen auszutauschen und an Gottesdiensten und Andachten teilzunehmen. Beratung durch den Sozialdienst ist bei uns ebenso selbstverständlich wie eine hauseigene Küche. Was alles angeboten wird, finden Sie hier: Leben im Pflegeheim des Diakoniewerks Simeon

Wie kann ich mir das Haus vorstellen?

Das Haus wurde 1981 eröffnet und besticht durch besonderen Altbau-Charme, der das Haus lebendig sein lässt. Es gibt zwei Höfe, die abseits der Sonnenallee viele Möglichkeiten bieten, Ruhe zu genießen. Der im Hof befindliche Garten lädt zum Verweilen ein. Unser familiär geführtes Haus befindet sich mitten in Neukölln und ist ideal für Menschen, die mit ihrem Kiez fest verwurzelt sind. Bis zu 120 Bewohner*innen finden hier ein komfortables und ansprechendes neues Zuhause.

Die Pflege mit dem Plus: herausragende medizinische Versorgung

Mit der Einführung des Pflegeversicherungsgesetzes konnte das Pflegezentrum Sonnenallee sein besonderes Versorgungsangebot im Rahmen des "Berliner Projektes" fortführen und weiterentwickeln. Die qualifizierte kieznahe Betreuung, bei der Ärzt*innen, Therapeuten und das Pflegepersonal direkt vor Ort Hand in Hand arbeiten, zeichnet unser Haus nach wie vor aus. Wie in einem Krankenhaus sind bei uns fest angestellte Ärzt*innen tätig. Sie kümmern sich um die medizinischen Belange und sind bei Problemen sofort zur Stelle.

Außerhalb der üblichen Sprechzeiten garantiert unser Rufbereitschaftssystem die Betreuung rund um die Uhr. Bei Bedarf an ärztlichen Leistungen, die in ein bestimmtes Fachgebiet fallen wie Zahnarzt, Hautarzt oder HNO können wir auf Konsiliarärzt*innen aller Fachrichtungen zurückgreifen. Je nach Notwendigkeit erfolgt die Behandlung bei uns im Haus oder in der jeweiligen Fachpraxis.

Die Umgebung

Das Pflegezentrum Sonnenallee befindet sich in Nord-Neukölln, in der Sonnenallee Nr. 47 zwischen Hermannplatz und Rathaus Neukölln. Das Haus ist bequem per Bus und U-Bahn zu erreichen.

U7 Hermannplatz oder Rathaus Neukölln (fünf Minuten Fußweg)
M29, M41, 171 oder 194 Stationen offen

Gerne können Ihre Angehörigen auch die kostenlosen Parkplätze direkt auf unserem Gelände nutzen.

Galerie