Sie befinden sich:

Dr. Gregor Gysi zu Besuch beim Jugendmigrationsdienst

Am 22. Oktober 2018 besuchte der Bundestagsabgeordnete Dr. Gregor Gysi (DIE LINKE) die neuen Räumlichkeiten des Jugendmigrationsdienstes in Treptow-Köpenick zu einem Fachgespräch.

v. l. n. r. Benedikt Angstenberger (JMD), Melanie Lucas (JMD), Dr. Gregor Gysi (DIE LINKE), Alix Rehlinger (Diakoniewerk Simeon), Yasmin Owaida (JMD)

Seit August 2018 befindet sich der Jugendmigrationsdienst Treptow-Köpenick des Diakoniewerks Simeon in der Mathildenstraße 1 a. Der im Sommer eröffnete neue Standort befindet sich damit im Wahlkreis Gysis, der für DIE LINKE im Bundestag sitzt.

In einem offenen Gespräch tauschten sich Mitarbeiter*innen und der Politiker über die Tätigkeiten des Jugendmigrationsdienstes, allgemeine migrationsspezifische Fragestellungen und den gestiegenen Beratungsbedarf in Treptow-Köpenick aus. Darüber hinaus wurde darüber diskutiert wie institutionelle Hindernisse für eine gelungene Integration auf politischer Ebene abgebaut werden können.

Mehr über die Arbeit des Jugendmigrationsdienstes ist hier zu finden: Jugendmigrationsdienst

©Büro Dr. Gregor Gysi/DIE LINKE