Sie befinden sich:

Auswirkungen des Coronavirus SARS-CoV-2

Liebe Berliner*innen und Brandenburger*innen, Liebe Ratsuchende,

unsere Einrichtungen und Angebote in Berlin und Brandenburg sind durch die Verordnungen der jeweiligen Landesregierungen teilweise von Beschränkungen und Schließungen betroffen.

Die Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 haben Auswirkungen auf sämtliche Projekte, Einrichtungen und Beratungsdienste, die derzeit keine persönlichen Beratungen mehr durchführen dürfen. Dennoch sind wir natürlich auch weiterhin für Ihre Fragen und Probleme erreichbar – telefonisch und per E-Mail.

Bitte informieren Sie sich jeweils telefonisch zu den eingeschränkten Beratungs-, Öffnungs- und Besuchszeiten.

Veränderungen werden vor Ort auch durch Aushänge kenntlich gemacht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Wohnungslosenhilfe & Schuldnerberatung

Manchmal läuft im Leben nicht alles nach Plan. Krankheit, Schicksalsschläge oder sonstige Krisen können dazu führen, dass Sie Ihrem geregelten Leben nicht mehr nachgehen können. Plötzlich kann die Miete nicht mehr gezahlt werden, der Strom wird abgeschalten oder sonstige Schulden lassen Sie nicht mehr in Ruhe schlafen.

In diesen Situationen ist es wichtig, dass Sie Unterstützung bekommen. Sie sind mit alledem nicht allein. Sie können sich an uns wenden. Wir beraten und unterstützen Sie. Sie können bei uns duschen und essen, wenn Sie keine eigene Wohnung mehr haben. Sie können bei uns eine Postadresse anmelden oder gemeinsam mit uns einen Schulden-Tilgungsplan entwickeln.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder kommen Sie vorbei - wir helfen Ihnen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Unterstützung zu bekommen: