Sie befinden sich:

Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in

für Schwangerschafts- beratung in Lübben | in Teilzeit mit 50 % Stellenumfang | zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit/Teilzeit | Beratung & Integration

Sie möchten Menschen rund um das Thema Schwangerschaft beraten und unterstützen und arbeiten gern im Team? Neben der Einzelberatung können sie sich auch die Durchführung präventiver Gruppenangebote vorstellen. #werdesimeon

Aufgabengebiete

  • Beratung in der Schwangerschaft
  • Beratung von Menschen im Schwangerschaftskonflikt nach §219 StGB
  • Soziale Beratung (Beratung zu Sozialleistungen, Stiftungsanträge, ...)
  • Beratung zu Sexualität und Familienplanung
  • Durchführung sexualpädagogischer Angebote in Einrichtungen
  • Begleitung von Müttern und Eltern vor und nach der Geburt (Frühe Hilfen)
  • Begleitung und Beratung bei vertraulicher Geburt
  • Beratung zu weiteren Unterstützungssystemen; Vermittlung an andere Stellen/Institutionen
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Onlineberatung
  • Statistikführung
  • Regelmäßige Fortbildung und Supervision

Wir bieten Ihnen

  • Sie erhalten eine attraktive Bezahlung nach TV-EKBO sowie eine betriebliche Zusatzrente (EZVK) durch den Arbeitgeber sowie einen Zuschlag zur privaten Altersvorsorge.
  • Ein 13. Monatsgehalt wird anteilig im November ausgezahlt.
  • Sie haben mindestens 30 Tage Urlaub
  • Externe Supervision sowie regelmäßige Teamberatung und Intervision sind für uns selbstverständlich.
  • Es erwartet sie eine vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem bereichsübergreifenden Team, dass wertschätzend und achtsam miteinander umgeht
  • direkte Zusammenarbeit mit einer Kollegin (50%) im Kleinteam
  • Ein Dienstauto ist vorhanden.

Was Sie mitbringen

  • Sie sind Sozialpädagog*in mit staatlicher Anerkennung oder mit einem vergleichbaren Abschluss.
  • Sie bringen Erfahrung in der Beratungsarbeit mit.
  • Sie bringen Erfahrung in der Schwangerschaftskonfliktberatung mit bzw. die Bereitschaft zur Fortbildung für diese Beratung.
  • Sie kennen sich in den relevanten Sozialgesetzgebungen/Sozialleistungsansprüchen aus.
  • Sie sind interessiert, auch digitale Formen von Beratung auszuprobieren und zu nutzen.
  • Sie bringen Interesse und Freude an der Teamarbeit mit.
  • Gegenüber den Anliegen des diakonischen Trägers sind sie aufgeschlossen.

Kontakt und Bewerbung

Diakonisches Werk Lübben gGmbH

Erziehungs- & Familienberatungsstelle Lübben
Linda Förster
Geschwister-Scholl-Str. 12
15907 Lübben
Tel.: 03546/7169

Bewerbungen per E-Mail bitte mit maximal 5 MB einsenden an:
l.foerster@diakoniewerk-simeon.de

 

Zurück