Sie befinden sich:

Diakoniewerk Simeon

Für Menschen - von Menschen - mit Menschen

Das Diakoniewerk Simeon ist eine soziale, gemeinnützige Organisation, die im Namen der evangelischen Kirche Hilfebedürftige unterstützt und für sie eintritt. Mehr als 1.200 Mitarbeitende arbeiten unter dem Dach des Diakoniewerks Simeon an fast 90 Standorten in Berlin und Brandenburg für und mit Menschen in den Bereichen

Wir unterstützen Pflegebedürftige, Kinder und Familien, Menschen mit Handicap, Migrant*innen und Wohnungslose

Das Diakoniewerk Simeon hilft Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen – von der Schwangerschaft bis zum würdigen Lebensende. Es begleitet und fördert ältere Menschen, Pflegebedürftige und deren Angehörige ebenso wie Familien, Kinder, Jugendliche und Eltern. Die Angebote richten sich gleichermaßen an Menschen mit geistigen, körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen wie an Menschen in sozialen Notlagen wie Wohnungslosigkeit und Mietschulden. Menschen mit vielfältigen kulturellen Hintergründen werden individuell beraten und finden Unterstützung.

Organisation des Diakoniewerks Simeon

Das Diakoniewerk Simeon besteht aus mehreren Tochtergesellschaften und eigenständigen Bereichen. Sie sind untereinander vernetzt und bereichern sich gegenseitig durch ihre verschiedenen Kompetenzen. Sie sind zudem eingebunden in die Netzwerke der evangelischen Kirchenkreise Neukölln, Tempelhof-Schöneberg und Lichtenberg-Oberspree sowie der jeweiligen nahen und weiten Sozialräume.

Aktuelle Organigramme und Ansprechpersonen finden Sie unter Diakoniewerk Simeon - Organisation.