Sie befinden sich:

Leitbild

Wir vom Diakoniewerk Simeon haben in unserem Leitbild aufgeschrieben, was wir für unsere Arbeit wichtig finden. In diesem Text lesen Sie die wichtigsten Punkte daraus. Unser Leitbild haben wir in Leichter Sprache verfasst, damit es allen gleichermaßen Orientierung geben kann.

Leitbild in Leichter Sprache

Diakonie ist das soziale Handeln der Evangelischen Kirche

Diakonie bedeutet: Dienst am Menschen.
Wir beachten alle Menschen und kümmern uns um sie,
wenn sie Hilfe brauchen.
Dabei ist Jesus Christus unser Vorbild.
Er hat gesagt: Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.
Das bedeutet: Du sollst Dich genau so gut um Deine Mitmenschen kümmern,
wie Du Dich um Dich selbst kümmerst.
Wir versuchen mit unserer Arbeit,
genau das jeden Tag zu schaffen.

Wir arbeiten in einer Dienstgemeinschaft

Wir arbeiten zusammen und unterstützen uns gegenseitig.
Egal, welche Aufgabe eine Person in unseren Einrichtungen hat.
Wir behandeln uns mit Respekt und sind ehrlich zueinander.
Und wir können uns aufeinander verlassen.
Alle beim Diakoniewerk Simeon dürfen ihre Meinung sagen
und Vorschläge für unsere Arbeit machen.

Wir reifen an unseren Erfahrungen und Erkenntnissen

Wir lernen jeden Tag bei der Arbeit dazu,
mit jeder Erfahrung und mit jedem Fehler.
Wir nutzen unsere Erfahrungen und Fehler,
damit wir in Zukunft unsere Arbeit noch besser machen.
Wir haben Ziele für unsere Arbeit und überprüfen regelmäßig,
ob wir diese Ziele erreichen.
Unsere Arbeit soll gut sein,
weil unsere Arbeit Folgen hat für das Leben anderer Menschen.
Andere Menschen können uns sagen,
ob unsere Arbeit gut ist.
Deshalb ist es wichtig, dass wir mit ihnen sprechen.

Wie wir führen und leiten

Wir vom Diakoniewerk Simeon schaffen gute Bedingungen
für die Arbeit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Wir achten auf ihre Bedürfnisse
und respektieren ihre Leistung bei der Arbeit.
Wir sagen klar, welche Erwartungen wir an ihre Arbeit haben.
Dabei wollen wir ehrlich, kreativ und humorvoll sein.
Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in unseren Einrichtungen sollen genau wissen,

  • welche Aufgaben sie haben,
  • wie diese Aufgaben erledigt werden müssen
  • und welche Ergebnisse bei ihrer Arbeit herauskommen sollen.

Wir achten die Würde jedes Menschen

Jeder Mensch ist einzigartig.
Und jeder Mensch hat Fähigkeiten und Erfahrungen,
von denen andere lernen können.
Verschiedene Fähigkeiten und Erfahrungen sind uns wichtig.
Diese Vielfalt macht unsere Arbeit interessant und besser.
Das gilt heute und in der Zukunft.
Deshalb setzen wir uns dafür ein,
dass Vielfalt überall in unserer Gesellschaft möglich ist.
Wir sind offen für alle Menschen.
Egal,

  • welches Alter sie haben,
  • in welchem Land sie geboren wurden,
  • welches Geschlecht sie haben,
  • ob sie Frauen oder Männer lieben,
  • ob sie mit oder ohne Behinderung leben.

Wir knüpfen Netzwerke

Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung sind für uns sehr wichtig.
Das gilt natürlich für alle Einrichtungen beim Diakoniewerk Simeon.
Und für unsere Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden,
mit anderen Einrichtungen in der Nachbarschaft,
im Stadtteil und im ganzen Stadt-Gebiet.

Wir sichern die Wirtschaftlichkeit für eine nachhaltige,
diakonische Arbeit

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und ihre Familien brauchen Geld zum Leben.
Die Arbeitsplätze bei dem Diakoniewerk Simeon müssen sicher sein
und alle sollen bei der Arbeit gesund bleiben.
Und wir müssen unsere Arbeit so planen,
dass wir heute und in Zukunft Menschen helfen können.
Dazu gehört auch, dass unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gut ausgebildet sind
und wir immer weiter dazu lernen.
Wir wollen unsere Arbeit so machen,
dass die Umwelt erhalten bleibt,
so wie Gott sie gewollt hat.

Info zur Übersetzung

Das Leitbild des Diakoniewerks Simeon wurde von capito, Büro für barrierefreie Information, im Dezember 2017 in leichte Sprache übersetzt.

Leichte Sprache bedeutet hier eine leicht verständliche Sprache. In der leichten Sprache wird darauf geachtet, dass kurze Sätze, eine einfache Wortwahl und ein klarer Aufbau verwendet werden. Gleichzeitig verzichtet man auf eine komplizierte Grammatik und auf Fremdwörter.

Das Übersetzungsbüro capito setzt stets auf die Unterstützung von Personen aus der Zielgruppe, so haben unter anderem vier Personen mit Lernschwierigkeiten bei der Übersetzung mitgewirkt.


Leitbild in Leichter Sprache als pdf: Öffnen