Sie befinden sich:

Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

WG für Pflegebedürftige in Treptow-Köpenick

In zwei Wohngemeinschaften in Altglienicke können Menschen mit Demenz zusammen wohnen. Jeweils sieben Personen in einer WG teilen sich den Alltag und werden dabei von Pflegekräften unterstützt. Dieses Angebot richtet sich an alle, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht mehr ohne Hilfe in ihrem ursprünglichen Zuhause leben können, eine kleine Wohngruppe in familiärer Atmosphäre jedoch einem Pflegeheim vorziehen. Die Wohnungen sind barrierefrei zu erreichen und behindertengerecht ausgestattet.

Es ist möglich, zwei kostenlose Schnuppertage in den WGs zu verbringen, um zu gucken, ob das WG-Leben das Richtige für einen ist.

Pflegekräfte sind 24 Stunden am Tag für die Mieter*innen da

Die WG-Bewohner*innen zahlen ganz normal Miete für ihr WG-Zimmer. Das Besondere ist, dass von den Angehörigen ein Pflegedienst mit der Pflege und Betreuung der Menschen mit Demenz beauftragt wurde, der sich rund um die Uhr kümmert. Der gewählte Pflegedienst ist in diesem Fall die Diakonie-Station Köpenick. Die Mitarbeitenden der Diakonie-Station sind dabei 24 Stunden am Tag für die WG-Bewohner*innen da.

Gerne berät und informiert Sie die Diakonie-Station Köpenick über diese besondere Wohnform. Die Kontaktdaten finden Sie hier auf der Seite.

Was macht das Leben in einer WG für Menschen mit Demenz aus?

  • Die Diakonie-Station Köpenick übernimmt die ambulante Pflege in den WGs.
  • Geschulte Pflegefachkräfte und Pflegekräfte sind 24 Stunden täglich für die Mieter*innen da.
  • Es werden Betreuungs- und Entlastungsleistungen für pflegende Angehörige vermittelt.
  • Unser Sozialdienst berät sie zu allen Fragen rund um Finanzierung, Pflegegrade und Leistungen der Pflegekassen.
  • Haus- und Fachärzt*innen, Physiotherapeut*innen, Logopäd*innen und ein Begleitdienst kommen ins Haus.

Angehörige werden stark in den Alltag mit einbezogen

Ein aktives Angehörigengremium und eine mit Angehörigen getroffene Vereinbarung helfen, den Alltag zu strukturieren. Die WGs befinden sich inmitten einer Seniorenwohnanlage mit Garten. Dieser wird häufig genutzt, um sich zu treffen und aktiv zu sein. Die Pflege und Betreuungsarbeit richtet sich nach den individuellen Biografien und Vorlieben der einzelnen WG-Bewohner*innen. Grundsätzlich wird so viel Unterstützung wie nötig angeboten, ein selbstbestimmtes Leben hat für uns oberste Priorität.

Die Umgebung der WGs für Menschen mit Demenz

Die Wohngemeinschaften befinden sich innerhalb einer Seniorenwohnanlage in Treptow-Köpenick, im Ortsteil Altglienicke. Zum Haus gehört ein Park, der zum Verweilen und Spazierengehen einlädt. Geschäfte für Einkäufe des täglichen Bedarfs befinden sich in unmittelbarer Umgebung.

Bus 160 Germanenstr./Normannenstr. oder Köpenicker Str./Schule
Bus 260 Köpenicker Str./Schule
S8/S45/S46/S85 Grünau
S9/S45 Altglienicke