Sie befinden sich:

Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in

mit Erfahrung im Bereich Sucht/ Psychiatrie, für therapeutischen Wohnverbund in Neukölln | mit 75 % RAZ | zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vollzeit/Teilzeit | Suchthilfe

Anträge stellen, Post beantworten, Wäsche waschen: kein alltäglicher Wahnsinn, sondern eine sinnvolle und notwendige Struktur.
Herr R. sucht dabei Ihre verlässliche Begleitung und Ihre humorvolle und kreative Unterstützung. #werdesimeon

Aufgabengebiete

  • Sie sind für die sozialpädagogische Begleitung von Menschen mit einer Alkoholerkrankung zuständig
  • Sie unterstützen Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung im Zuge bedarfsgerechter professioneller Assistenz
  • Gemeinsam mit der Klient*in entwerfen Sie einen Behandlungs- und Rehabilitationsplan
  • Ihr oberstes Ziel ist dabei die Ermöglichung der sozialen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie eine selbstständige Lebensführung
  • Sie begleiten im Alltag und im häuslichen Umfeld und helfen den Klient*innen bei den allgemeinen Tücken des Haushalts
  • Oder Sie machen gemeinsame Freizeitangebote und unternehmen Ausflüge in der Gruppe
  • Sie sind Ansprechperson, Berater*in und Konfliktmanager*in für Wohngemeinschaften mit bis zu fünf Personen oder für Personen, die alleine wohnen
  • Sie begleiten zudem Termine im Jobcenter, beim Bezirksamt oder beim Facharzt

Wir bieten Ihnen

  • eine Tätigkeit mit einem Stundenumfang von ca. 29,5h/Woche
  • erfahrenes, engagiertes und humorvolles Team
  • sehr gute Fachanleitung sowie wertschätzendes und achtsames Miteinander
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (TV EKBO)
  • betriebliche Zusatzrente
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Teamsupervision

Gern zeigen wir Ihnen bei einem unverbindlichen Besuch unseren Arbeitsalltag und beantworten Ihre Fragen!

Was Sie mitbringen

  • Ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Kenntnisse des Leistungsspektrums der Suchthilfe und/oder Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit einer seelischen Beeinträchtigung
  • Flexibilität bei der Dienstplangestaltung (Sie können Ihre Arbeitszeit nach dem Bedarf der Klient*innen organisieren, i.d.R. Vormittags und/oder Nachmittags, gelegentlich am Wochenende und an Feiertagen)
  • Super aber kein Muss: Wenn Sie sich mit den Konzepten „Personenzentrierung“ und „Teilhabe“ bereits beschäftigt haben. Wenn nicht, organisieren wir eine Fortbildung für Sie.

Kontakt und Bewerbung

Diakonie Eingliederungshilfe Simeon gGmbH

Verbund von therapeutisch betreutem Wohnen
Gudrun Kluckert
Sonnenallee 315
12057 Berlin
Tel.: 030/66529622

Bewerbungen per E-Mail (max. 5 MB) an:

g.kluckert@noSpamdiakoniewerk-simeon.de

Druckversion der Stellenausschreibung.

 

Zurück